SCHULFACH GLÜCK

Glück ist keine Glückssache – sozusagen dem Zufall überlassen; die persönlichen Einstellungen und ein positives Selbstwertgefühl sind von großer Bedeutung. Glücklich sein zu wollen, ist ein Grundbedürfnis aller Menschen,  eine bejahende Einstellung zum Leben, zu sich selbst und zu den Mitmenschen.

 

Unter dem Motto „Glück ist erlernbar“ beschäftigen sich alle Klassen der VS St. Johann  mit dem Erlernen und Erfahren von Lebenskompetenzen, die im gegenwärtigen Schulalltag immer notwendiger werden. Direktion und Lehrerteam sind aktiv am „Glücks-Prozess“ miteingebunden.  Die „Glückseinheiten“ sind Impulse und wirken auch in anderen Gegenständen weiter. Dieses fächerübergreifende Modell ist die Basis für ein „Unterrichtsprinzip der besonderen Art“.  Zur Dokumentation und Reflexion wird ein Glücks-Tagebuch geführt, das ein Sichtbarwerden von positiven und erfolgreichen Erlebnissen ermöglicht.

 

„Neue Forschung über Glücksgefühle zeigt, dass sie nachhaltig gesteigert werden können“, schreibt der amerikanische Psychologe Martin Seligmann in seinem Buch „Der Glücksfaktor“. Auch die Gehirnforschung bestätigt, dass das Wahrnehmen positiver Erlebnisse Glücksgefühle im Gehirn erzeugt und somit die Basis für ein lustvolleres Lernen gegeben ist. Mit Freude lernen und die Schule nicht als lästigen Zeitvertreib sondern als wertvolle Lebenszeit wahrzunehmen, in der Beziehung im Vordergrund steht.

 

Schule ist nicht nur eine Lernanstalt sondern muss auch als Begegnungsstätte zur Vorbereitung für das Leben in der Gesellschaft gesehen werden. Kinder, die lernen, in sich stark und glücklich zu sein, indem sie Gedanken und Handlungen zielgerichtet steuern, negative Einstellungen ändern, aktiv im Alltag nach positiven Situationen und Aufgaben suchen, den Moment der Gegenwart bewusst erleben und wahrnehmen usw., erwerben wertvolle Lebens- und Sozialkompetenzen für das Leben in der Gemeinschaft und ihr späteres Erwachsenenleben.

 

 

 

Müllpolizei

Seit Schulbeginn sind Ihre Kinder Müllpolizisten und Müllpolizistinnen. Jede Woche ist eine andere Klasse dafür zuständig, den Pausenhof sauber zu halten. Ziel der Müllpolizei ist es, ein gewissenhaftes Umweltbewusstsein herbeizuführen.

 

 

 

Klassenrat

Die zweiten und die vierten Klassen gestalten alljährlich gegen Schulschluss ein Stärken-Portfolio (siehe auch Dateien im Bereich "Download").


  Bitte den gewünschten Link anklicken!

 1. VIDEOBOTSCHAFT (19. März 2020)

 

2. VIDEOBOTSCHAFT (23. März 2020)

 

3. VIDEOBOTSCHAFT (31. März 2020)

 

4. VIDEOBOTSCHAFT (17. April 2020)

 

5. VIDEOBOTSCHAFT (29. April 2020)

 

6. VIDEOBOTSCHAFT (14. Mai 2020)

 LINK

 

LINK

 

LINK

 

LINK

 

LINK

 

LINK